10% PROJEKTRABATT* - hier einlösen

Kaufberater Werkstattregale

Ordnung ist das halbe Leben, und das zählt auch für deine Werkstatt. Mit verschiedenen praktischen Werkstattregalen aus dem OTTO-Baumarkt-Sortiment kannst du deine Werkzeuge und Kleinteile übersichtlich lagern. Was diese speziellen Regale alles aushalten, welche Materialien verwendet werden und wie die Montage funktioniert, erfährst du in diesem Kaufratgeber.

Inhaltsverzeichnis

  1. Stabil verstaut: Das können Werkstattregale
  2. Dein passendes Regal – Material, Größe und Belastbarkeit
  3. Tipps zur Montage

 

Stabil verstaut: Das können Werkstattregale

Werkstattregale bieten dir eine Ablagefläche für Werkzeuge und Co. oder eignen sich als Stauraum für Putzmittel und Bürounterlagen. Sie können auch mit schweren Gegenständen beladen werden, da sie über eine hohe Stabilität verfügen. Dank einer Belastbarkeit von bis zu 300 kg tragen die Fächer und Böden auch schwere Aktenordner und größere Geräte wie Baumaschinen ohne Probleme. Trotz der robusten Konstruktion lassen sich die Regale leicht aufbauen. Meist sind die Böden und Einlagefächer auch verstellbar, sodass du das Regal individuell einstellen kannst.

 

Dein passendes Regal – Material, Größe und Belastbarkeit

Bei Werkstattregalen gibt es drei entscheidende Kriterien. Das Material, die Größe und die Belastbarkeit spielen bei der Wahl deines Regals die größte Rolle.

Materialien und ihre Eigenschaften

Grundsätzlich werden Werkstattregale aus drei verschiedenen Materialien hergestellt. Regale aus pulverbeschichtetem Metall sind sehr stabil und langlebig. Durch die Beständigkeit gegen Kälte und Feuchtigkeit eignet sich dieses Material besonders für die Garage oder den Keller. Bei Modellen, die aus Echtholz gefertigt sind, überzeugt die Robustheit in Kombination mit einer gemütlichen Atmosphäre. Mit diesen Eigenschaften passen sie gut in Hobby- oder Büroräume. Ein weiteres Material ist Hartkunststoff, der eine kratzfeste und leicht abwaschbare Oberfläche hat. Hier können beispielsweise Farbeimer gut gelagert werden.

Auf die Größe kommt es an

Werkstattregale können in ihrer Höhe zwischen 100 und 195 cm variieren. Bei den Breitenmaßen gibt es eine größere Spannbreite: Schmale Modelle liegen bei 60 cm, breitere Modelle bei 160 cm. Entscheidend ist dabei der Platz, der dir zur Verfügung steht. Die Tiefe der meisten Regale liegt bei 30 bis 60 cm. Wie viel der Schrank wiegt, ist vom Material und der Fächeranzahl abhängig, liegt in der Regel aber zwischen 4 und 28 kg.

Belastbarkeit

Bei den Angaben zur Belastbarkeit wird häufig zwischen der gesamten Tragkraft und der Tragkraft der einzelnen Fächer unterschieden. Je nach Material können die einzelnen Fächer mindestens 25 kg tragen. Herkömmliche Werkstattregale können so mit insgesamt bis zu 120 kg beladen werden. Spezielle Schwerlastregale bieten sogar eine Tragkraft von bis zu 1.500 kg.

Dein individuelles Regal

Den Stauraum von Werkstattregalen kannst du meist durch das Verstellen der Fächerhöhe anpassen. Wenn auch Kleinteile verstaut werden sollen, kannst du dir zusätzliche Kisten oder Regal- und Ordnungssysteme besorgen, die das Regalfach weiter einteilen. Die meisten Werkstattregale werden durch ein Stecksystem zusammengebaut, sodass sich auch weitere Regale anbauen lassen. Bei ausreichend Platz schaffst du dir so ein eigenes Regalsystem.

 

Tipps zur Montage

Nachdem du das passende Werkstattregal ausgesucht hast, kannst du mit der Montage beginnen. Hier sind einige Tipps, um dir das Aufbauen zu erleichtern:

  • Bei den meisten Regalen ist das Montagematerial bereits im Lieferumfang enthalten, so musst du nicht alles einzeln zusammensuchen.
  • Werkstattregale haben meist eine simple Konstruktion, sodass mithilfe der Aufbauanleitung eine einfache Montage möglich ist.
  • Wenn du das Regal noch stabiler und sicherer machen möchtest, kannst du es mit Dübeln und Schrauben an der Wand befestigen.
  • Vergewissere dich vor dem Beladen, ob das Regal auch wirklich stabil und korrekt aufgebaut ist.

 

 

Die Produkte in der Kategorie Werkstatt-Regale wurden von 782 Kunden durchschnittlich mit 4.0 von 5 Sternen bewertet.
OTTO und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen deine Einwilligung, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Ok" gibst du diese Einwilligung. Deine Einwilligung kannst du hier ablehnen.