Alle Artikel
Garten
Dein Projekt: Garten bepflanzen
Hochbeet anlegen
Hochbeet
Beet einfassen
Beet einfassen
Nutzgarten anlegen
Nutzgarten
Entdecke unsere Vielfalt um deinen Garten zu bepflanzen.
Wir unterstützen dich bei der Auswahl der richtigen Pflanzen, der idealen Pflanzenpflege, dem passenden Gewächshaus und vielem mehr.
Wissenswertes
Hochbeet anlegen
Hochbeet
Hochbeete liegen voll im Trend, denn sie sind stylish und praktisch zugleich. Vom großen Garten bis zum kleinen Balkon: Hochbeete gibt es in verschiedensten Größen und Materialien, sodass sich für jeden Outdoorbereich das passende findet. Das richtige Befüllen eines Hochbeets ist der Grundstein für eine reiche Ernte, denn nur dann entsteht der wichtige Mix aus Verrottungswärme und optimaler Nährstoffdichte: Die erste Schicht besteht aus groben Ästen und Zweigen, die zweite aus gehäckseltem Schnittgut und Gras, die dritte aus Laub und Kompost. Den Abschluss macht eine Schicht aus Gartenerde – und schon kannst du mit dem Bepflanzen des Hochbeets loslegen. Bei einem frisch angelegten Hochbeet empfehlen sich Pflanzen, die besonders nährstoffhungrig sind, wie beispielsweise Paprika, Tomaten, Lauch, Zwiebeln und Zucchini. Später können Schwachzehrer wie Salat, Gurken oder Kräuter folgen.
Beet einfassen
Beet
Sie erleichtern das Unkrautjäten und die Rasenpflege und schaffen eine optische saubere Trennung vom Beet zum Rasen oder zum Weg: Beeteinfassungen für das Freilandbeet sind eine Anschaffung, die sich langfristig auszahlt. Ob mit kleinen Pflanzen, mit Kunststoff, Metall, Holz oder Stein – je nach Geschmack, Preisvorstellung und Stil des Gartens bieten sich andere Beeteinfassungen an. Pflanzen fügen sich optimal in ihre grüne Umgebung ein, und auch Holz und Stein sind eine natürliche und langlebige Variante. Kunststoffpalisaden sind preisgünstig und in verschiedenen Farben erhältlich, Rasenkanten aus Aluminium oder Rattan verleihen dem Garten einen modernen Touch.
Nutzgarten anlegen
Nutzgarten
Wenn du neben farbenfrohen Stauden auch Obst, Gemüse und Kräuter pflanzt, schaffst du dir einen Garten Eden für alle Sinne. Mit viel Platz im Freiland kannst du dich für die ganze Saison mit frischem Obst und Gemüse eindecken – mit einem Frühbeet oder einem Gewächshaus sogar über die Saison hinaus. Allerdings brauchst du zum Pflanzen von Obst und Gemüse gar nicht unbedingt einen großen Garten – auch auf einem kleinen Balkon lassen sich viele aromatische Nutzpflanzen kultivieren. Ein genialer Trend für kleine Balkone ist Säulenobst, das nach oben und nicht in die Breite wächst. Auch Kräuter und kleine Gemüsepflanzen in klassischen Blumenkästen oder kleinen Hochbeeten erfreuen Balkonbesitzer mit herrlichen Aromen und erntefrischem Genuss.

OTTO und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen deine Einwilligung, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Ok" gibst du diese Einwilligung. Deine Einwilligung kannst du hier ablehnen.