Kaufberater Handtuchhalter


Mit einem Handtuchhalter hast du deine Handtücher schnell zur Hand und sorgst für ein geordnetes Umfeld. Im Otto-Baumarkt-Sortiment findest du unterschiedliche Ausführungen, die sich in Optik, Material, Größe und Form unterscheiden. Dieser Ratgeber unterstützt dich bei der Suche nach einer passenden Haltevorrichtung für deine Handtücher.

Inhaltsverzeichnis

  1. Welcher Handtuchhalter passt zu dir?
  2. Auf diese Kriterien solltest du beim Kauf achten
  3. Der optimale Handtuchhalter für deine Raumgröße

 

Welcher Handtuchhalter passt zu dir?

Ob im großen Bad oder im kleinen Gäste-WC, an der Dusche oder am Waschbecken – neben dem Design spielen sowohl Raumgröße als auch räumliche Gegebenheiten und der Verwendungszweck bei der Wahl eines Handtuchhalters eine Rolle.

Handtuchstangen

An Handtuchstangen können Handtücher sehr gut trocknen. Die etwa 40 cm langen in den Raum hineinragenden Handtuchstangen eignen sich besonders gut an Waschbecken oder Waschtischen. Es gibt Handtuchstangen mit einem Arm oder mit mehreren Armen.

Alternativ kannst du auch eine zwischen 24 und 100 cm lange Reling wählen, bei der die Halterung parallel zur Wand befestigt wird. Die längeren Varianten machen sich gut im Duschbereich oder an der Badewanne, weil sie auch für größere Duschtücher und Badelaken geeignet sind.

Handtuchhaken

Eine raumsparende Alternative für die Aufbewahrung von Handtüchern sind Handtuchhaken, die einzeln oder in mehrteiligen Sets erhältlich sind. Anbringen kannst du die Haken je nach Ausführung mittels Dübel oder Klebevorrichtung. Letztere eignen sich besonders auf Fliesen.

Für eine schnelle Nutzung ohne jegliche Vorarbeit bietet sich ein Modell zum Einhängen an der Tür, Duschwand oder an Heizkörpern an. Hier solltest du auf die maximal mögliche Stärke achten.

Unser Tipp: Handtuchhaken eignen sich auch als Garderobenersatz in anderen Räumen.

Handtuchständer

Hast du in deinem Bad die nötige Stellfläche, bietet sich ein Handtuchständer an. Mit ihm bleibst du in der Raumgestaltung flexibel, da er sich einfach am benötigten Ort aufstellen lässt. Varianten mit Rollen sorgen für eine mühelose Umpositionierung. Praktisch sind zudem in der Höhe verstellbare Arme oder nützliche Ablagekörbe.

Bei der Größe variieren Handtuchständer in der Regel zwischen 72 und 84 cm. Besonders hohe Exemplare haben Höhen von bis zu 120 cm, andere Modelle sind bis 280 cm ausziehbar. Diese Teleskopmodelle kannst du zwischen Decke und Boden festklemmen.

Handtuchringe

Rund oder eckig – Handtuchringe sehen nicht nur gut aus, sondern auf ihnen lassen sich Handtücher auch mal anders drapieren. Sie sind gerade dann geeignet, wenn man nicht viel Platz hat, wie beispielsweise in kleinen Gäste-WCs. Sie haben häufig einen Ø von 15 bis 19 cm und sind in offener oder geschlossener Form gestaltet. Du kannst die Ringe mit Schrauben fest in der Wand verankern oder durch ein Klebeset fixieren.

Handtuchleitern

Handtuchleitern zum Einhängen an Türen und Duschwänden oder zur Montage an der Wand gibt es in gerader und gewölbter Form. Auf bis zu fünf Stangen können deine Handtücher gut trocknen.

Einige bis zu 180 cm hohe Handtuchleitern kannst du dank rutschfester Kopf- und Fußenden an die Badezimmerwand anlehnen. So hängen deine Handtücher zwar über-, aber nicht aneinander und können auf bis zu acht Stangen gut trocknen.

Handtuchklemmen

Zum Einhängen an deine Glasduschkabine oder zur Montage an der Wand eignen sich Handtuchklemmen aus Edelstahl mit Glasfront. Bis zu acht aufgerollte Handtücher können hierin dekorativ aufbewahrt werden. Extra Haken dienen dir zur Unterbringung von Waschlappen oder Badeschwämmen.

 

Auf diese Kriterien solltest du beim Kauf achten

Es ist gut, wenn du dir im Vorfelde Gedanken darüber machst, wofür du den Handtuchhalter benötigst. An welcher Stelle willst du ihn einsetzen und in welchem Raum? Und was muss er eigentlich aushalten? Davon solltest du das Material, die Produkt- und Montageart abhängig machen.

Die richtige Montageart

Kannst du an der Stelle bohren? Neben der klassischen Wandmontage mit Schrauben oder Dübeln können Haken und Ringe häufig auch mittels Klebematerialien und Vakuumbefestigungen fixiert werden. Gerade im Bad mit Fliesenspiegeln ist das von Vorteil. In der Regel wird das benötigte Befestigungsmaterial mitgeliefert, kann aber auch separat erworben werden.

Unser Tipp: Handtuchhalter zum Einhängen sind mit einer Information zur passenden Glas- oder Türstärke versehen. Gerade in Altbauten entsprechen manche Türstärken nicht der Norm. Bei kleineren Türen hast du die Möglichkeit, beispielsweise Gummipuffer anzubringen, wenn du ein Klappern vermeiden willst. Ein vorheriger Check mit Maßband ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Materialeigenschaften

Was passt zu deiner Einrichtung? Als Material kommen bei Handtuchhaltern widerstandsfähige Materialien mit rostfreien Eigenschaften zum Einsatz. Neben Kunststoff, Aluminium und glänzendem oder gebürstetem Edelstahl kannst du dich auch für Produkte aus lackiertem Zinkdruckguss, natürlichem Holz oder Bambus und Eisen mit lackierter oder pulverbeschichteter Oberfläche entscheiden. Da ist dein Geschmack gefragt.

Belastbarkeit

Brauchst du eine Handtuchhalterung für eine Fußballmannschaft oder den Singlehaushalt? Informationen zur Belastbarkeit, die je nach Modell variiert, findest du in den Herstellerangaben. Bedenke, dass natürlich auch die Montageart Einfluss auf die Belastbarkeit hat.

Benötigte Trockenzeit

Wie viele Handtücher und Waschlappen müssen parallel trocknen? Und wie schnell? Je nachdem, wie groß der Haushalt ist, für den ein oder mehrere Handtuchhalter benötigt werden, sollte auch die Größe des Handtuchhalters ausfallen. Am besten trocknen Handtücher, wenn sie ausgebreitet sind und Luft herankommt. Besonders breite Exemplare mit vielen Sprossen bieten dir entweder ausreichend Platz für viele kleinere oder einige große Handtücher. Um das Trocknen zu beschleunigen, kannst du auch Heizkörpertrockner mit bis zu 80 cm Breite an Rundheizkörpern aufhängen.

 

Der optimale Handtuchhalter für deine Raumgröße

Dein Handtuchhalter sollte nicht nur griffbereit und robust sein, sondern auch in deine räumlichen Gegebenheiten passen:

  • In einem kleinen Bad sparst du mit Handtuchleitern zum Einhängen an der Dusche oder Tür Platz. Auch Handtuchhaken sind eine flexible Lösung, die du auf verschiedenen Höhen anbringen kannst.
  • Große Bäder kannst du mit größeren Lösungen wie breiten Hängeleitern oder Relingstangen ausstatten. Hast du etwas mehr Stellfläche zur Verfügung, sind auch Handtuchständer eine schöne Option.

Alternativ kannst du auch einen Handtuchheizkörper anbringen, der angenehme Wärme mit optisch ansprechender Funktion kombiniert.

Die Produkte in der Kategorie Handtuchhalter wurden von 1617 Kunden durchschnittlich mit 4.0 von 5 Sternen bewertet.
OTTO und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen deine Einwilligung, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Ok" gibst du diese Einwilligung. Deine Einwilligung kannst du hier ablehnen.